Die Fußgängerzone und das St. Barbara Ehemalige Städtische Speicherkammer

Bilder

Die Fußgängerzone und das St. Barbara Ehemalige Städtische Speicherkammer

Présentation

Im Herzen der Fußgängerzone und ihrer Geschäfte befindet sich das Arsenal Sainte-Barbe. Ursprünglich ein großes Warenlager mit drei Stockwerken Dachgeschossen. Im Jahr 1534 wurde diese Markthalle zum Arsenal. Das erste Stockwerk wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einen Festsaal umgebaut. Eine doppelte Treppe wurde dann über die gotische Erdgeschoss-Tür gehoben. Der prächtige Zahngiebel, der für die Rheinrenaissance charakteristisch ist, wird von einem dicken Storchennest überragt, das die malerische Schönheit des Ensembles unterstreicht.