Château du Hagueneck

Bilder

Présentation

In der Nähe der „fünf Burgen-Strasse“ liegt auch das Schloss Hagueneck, bescheiden aber lieblich, eine kleine Burg aus dem XII. Jahrhundert. Sie liegt, unauffällig, am Ende einer waldlichen Talmulde, über Wettolsheim. Diese kleine Burg stammt aus dem XIII. Jahrhundert und wurde im XIV. Jahrhundert neu ausgestattet und vergrößert. Auf 420 m Höhe liegend, gehörte diese Burg, sowie das Dorf Wettolsheim, als Pfand, Burkhard von Hagueneck, Vasall des Bischofs von Straßburg. Nach vielen Konflikten wurde die Burg belagert und niedergebrannt, um kurz darauf wieder neu aufgebaut zu werden. Nach diesen trüben Zeiten erscheint die Burg wieder während des XVII. Jahrhunderts. Die alte Burg war zerstört und ab 1674 in den Besitz der reichen Johanniterritter einverleibt und während der Revolution als Staatseigentum verkauft. Fast rechteckig gebaut, ist die Hagueneck auf drei Stockwerke verteilt : ein viereckiger Wachturm, die Hauptunterkunft, auch „Palais“ genannt, die Nebengebäude und der feste Platz. Die Hagueneck hatte keine militärische Rolle aber eine Wohnrolle. Sie ist klein und liegt am Ende der Talmulde, weit von den Hauptverkehrsstrassen ; deshalb war der Ort auch nicht günstig zur Verteidigung. Dieses Gebäude steht auch seit dem 29. Januar 1923 unter Denkmalschutz

Datum

Ouverture
Vom 01/01/2020 zum 31/12/2020
Ouvert le Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

A proximité

Planen
Essen
Entdecken
Zu sehen zu tun
Dienste

Château du Hagueneck

, 68920 Wettolsheim

SÉLESTAT HAUT-KOENIGSBOURG TOURISME

2 Place du Dr Maurice Kubler
Maison du Parvis
67600 SELESTAT

TÉL. +33 (0)3 88 58 87 20
 

RÉGION DE SÉLESTAT
HAUT-KOENIGSBOURG