Waffenarsenal St. Hilaire

Bilder

Waffenarsenal St. Hilaire

Présentation

Das 1518 erbaute Arsenal umfasst drei Gebäude. Zuerst wurde es “Zeughaus” genannt. Erst 1785 bekam es den Namen Saint-Hilaire nach dem Stadtkommandanten der Artillerie : Marc Gaspard de Saint-Hilaire, der mehrere Veränderungen durchführte. Im Arsenal waren mehrere tausend Gegenstände für die Pioniere, Blei, Teer und Munition untergebracht. Der beeindruckende Dachstuhl, mit Terrakottaziegeln bedeckt, hat drei verschiedene Speicherzonen, die den Gebrauch des Gebäudes als Lagerhalle bezeugen.

SÉLESTAT HAUT-KOENIGSBOURG TOURISME

2 Place du Dr Maurice Kubler
Maison du Parvis
67600 SELESTAT

TÉL. +33 (0)3 88 58 87 20
 

RÉGION DE SÉLESTAT
HAUT-KOENIGSBOURG