Hexenturm

Bilder

Hexenturm

Présentation

Im Volksmund "Hexenturm" genannt, ist es das ehemalige Niedertor, das die Ostseite der ersten Einfriedung (1216) Richtung Straßburg öffnet. Die oberen Stockwerke wurden als Gefängnis genutzt, vor allem im 17. Jahrhundert für "Hexen" vor ihrer Hinrichtung. Im Erdgeschoss befanden sich 1774 ein Salpeter und ein Lager für Geräte aus der Befestigungsabteilung.

Gebäude nur außen sichtbar

SÉLESTAT HAUT-KOENIGSBOURG TOURISME

2 Place du Dr Maurice Kubler
Maison du Parvis
67600 SELESTAT

TÉL. +33 (0)3 88 58 87 20
 

RÉGION DE SÉLESTAT
HAUT-KOENIGSBOURG