Ursprungsbezeichnung Scherwiller

Bilder

Ursprungsbezeichnung Scherwiller

Présentation

Ursprungsbezeichnung „Scherwiller“ Geologie: Die lehmig-sandigen Uferbereiche der Flüsse Giessen und Aubach weisen einen hohen Kieselanteil auf. Im Kieselboden entwickelt der Riesling von Scherwiller sehr frische, zitronige Aromen, die bis ins Muskatartige gehen. Diese elsässische Ursprungsbezeichnung, gefolgt von der Benennung „Scherwiller“, gilt offiziell seit dem 28. Oktober 2011 und darf ausschließlich für die Rebsorte Riesling verwendet werden.

Tarifs

Date(s)

Ursprungsbezeichnung Scherwiller

, 67750 Scherwiller

SÉLESTAT HAUT-KOENIGSBOURG TOURISME

2 Place du Dr Maurice Kubler
Maison du Parvis
67600 SELESTAT

TÉL. +33 (0)3 88 58 87 20
 

RÉGION DE SÉLESTAT
HAUT-KOENIGSBOURG