Sankt Barbara - Ehemalige Städtische Speicherkammer

Bilder

Présentation

EHEMALIGE STÄDTISCHE SPEICHERKAMMER
Das Gebäude wurde 1470 im gotischen Stil auf dem Platz der mittelalterlichen Synagoge errichtet. Aus Platzmangel im Waffenarsenal Saint-Hilaire wurden 1534 die Waffen hier zwischengelagert, woher auch der Name für das Gebäude : Sankt Barbara, Patronin der Artillerie, stammt. Im 19. Jh. fand es seine ursprüngliche Funktion wieder, nämlich Zwischenlager für Weizen, Tabak und Hopfen. 1901 wurde die erste Etage als Theatersaal, später als Sitzungssaal umgebaut. In der zweiten Etage ist nach wie vor der Festsaal. Diese Funktion haben sie bis heute. An der Ecke zweier Außenfassaden befi ndet sich eine Statue der Heiligen Barbara aus dem XX. Jh.

Ouverture

Vom 01/01/2019 zum 31/12/2019
Ouvert le Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Services +

Commodités / Services annexes
Toiletten

A proximité

Planen
Essen
Entdecken
Zu sehen zu tun
Dienste

Sankt Barbara - Ehemalige Städtische Speicherkammer

Place de la Victoire, 67600 Selestat